AGB (Aufzg.)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der G+F Verlags- und Beratungs- GmbH für die Weitergabe von Aufzeichnungen

1. Vertragsparteien


1.1 Ihre Nutzung von G+F Aufzeichnungen und jeglicher Produkte, Software und Dienste unterliegt den Bestimmungen einer rechtlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und G+F. „G+F“ bezeichnet die G+F Verlags- und Beratungs- GmbH mit Sitz in der Kapellenstraße 47, D-76596 Forbach.
1.2 Die Bestimmungen bilden eine rechtlich bindende Vereinbarung zwischen Ihnen und G+F bezüglich der Nutzung der Aufzeichnungen. Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit für deren sorgfältige Durchsicht nehmen.
1.3 Die Bestimmungen gelten für alle Nutzer, die die von G+F zur Verfügung gestellten Aufzeichnungen verwenden.

2. Annahme und Änderung der Bestimmungen


2.1 Mit Nutzung der G+F Aufzeichnungen stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu. Sie dürfen die Aufzeichnungen nicht nutzen, sofern Sie die Bestimmungen nicht annehmen.
2.2 Sie sollten die Bestimmungen für Ihre Unterlagen ausdrucken oder lokal abspeichern.
2.3 G+F darf die Bestimmungen von Zeit zu Zeit ändern. Wenn solche Änderungen bewirkt werden, wird G+F eine neue Kopie der Bestimmungen über die Website zugänglich machen. Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass G+F Ihre Nutzung der Aufzeichnungen als Annahme der geänderten Bestimmungen behandeln wird, sofern Sie diese Aufzeichnungen nach dem Datum, zu dem sich die Bestimmungen geändert haben, weiter nutzen. Sie sollten die Bestimmungen regelmäßig auf Änderungen hin überprüfen.

3. G+F Aufzeichnungen

3.1 Sämtliche Inhalte der Aufzeichnungen stehen unter Einschluss von – aber ohne Beschränkung auf – Texten, Software, Skripten, Grafiken, Fotos, Sounds, Musik und interaktiven Elementen auf der Webseite www.cebit-studio-mittelstand.de im Eigentum von G+F oder sind an G+F lizenziert. Sie sind Gegenstand von Copyrights, Markenrechten und anderen geistigen Eigentumsrechten von G+F oder G+Fs Lizenzgebern. Jegliche mit den G+F Aufzeichnungen verbundenen Handels- oder Dienstleistungsmarken stehen ihren jeweiligen Eigentümern zu.
3.2 Für andere Zwecke gleich welcher Art dürfen G+F Aufzeichnungen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von G+F oder G+Fs Lizenzgebern nicht heruntergeladen, kopiert, reproduziert, vertrieben, übertragen, gesendet, ausgestellt, verkauft, lizenziert oder anderweitig verwertet werden. G+F behält sich alle nicht ausdrücklich eingeräumten Rechte an und bezüglich G+F Aufzeichnungen vor.
3.3 Mit gesonderter, schriftlicher Bestätigung von G+F dürfen G+F Aufzeichnungen weiterverarbeitet und verbreitet werden. Jedoch ausschließlich unter Beachtung folgender Bedingungen:
3.3.1 Die G+F Aufzeichnungen dürfen nach deren Weiterverarbeitung eine Länge von 120 Sekunden nicht unterschreiten. Eine optische Entfremdung vom CeBIT Studio Mittelstand Look&Feel ist nicht erlaubt. Dies ist auch zwingend durch die Übernahme des Originalabspanns zu gewährleisten.
3.3.2 Die Verbreitung auf eigenen sowie auf anderen Plattformen ist nur in soweit zulässig, als die G+F Aufzeichnungen stets sichtbar und nachvollziehbar in Verbindung zu dem Unternehmen stehen, dem die Aufzeichnung(en) zur Verfügung gestellt wurden.
3.3.3 Bei einer Verbreitung auf anderen, digitalen Plattformen ist stets folgender Copyright-Vermerk auf die G+F Verlags- und Beratungs- GmbH einzustellen: © by G+F Verlags- und Beratungs- GmbH. Darüber hinaus ist ein Verweis auf die Webseite www.cebit-studio-mittelstand.de erforderlich.

4. Gewährleistungsausschluss

4.1 Diese Bestimmungen lassen sämtliche gesetzlichen Rechte unberührt, die jedem Verbraucher zustehen und die vertraglich weder geändert noch aufgehoben werden können.
4.2 Die Aufzeichnungen werden „wie besehen“ zur Verfügung gestellt und G+F übernimmt in Bezug auf diese keine Gewährleistung oder Garantie.
4.3 Insbesondere gewährleistet oder garantiert G+F nicht, dass:
4.3.1 Ihre Nutzung der Aufzeichnungen Ihre Erwartungen befriedigt,
4.3.2 Ihre Nutzung der Aufzeichnungen nicht unterbrochen wird, zeitgerecht, sicher und frei von Fehlern erfolgt,
4.3.3 irgendeine Information, die Sie als Ergebnis der Nutzung der Aufzeichnungen erhalten, zutreffend oder verlässlich ist, und
4.3.4 dass Fehler im Betrieb oder der Funktionalität irgendwelcher Software, die Sie als Teil der Aufzeichnungen erhalten, behoben werden.
4.4 Andere Bedingungen, Garantien oder andere Bestimmungen (einschließlich jeglicher impliziter Bestimmungen bezüglich zufriedenstellender Qualität, Zweittauglichkeit oder Übereinstimmung mit Beschreibungen) sind auf die Aufzeichnungen nicht bzw. nur bis zu dem ausdrücklich durch die Bestimmungen bezeichneten Grad anwendbar.

5. Haftungsbeschränkung

5.1 Diese Bestimmungen führen nicht zum Ausschluss oder zur Begrenzung einer solchen Haftung von G+F, die unter dem anwendbaren Recht nicht rechtmäßig ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.
5.2 Unbeschadet der übergreifenden Vorgabe unter obiger Ziffer 4.1 ist G+F nicht haftbar für:
5.2.1 Jegliche indirekten oder Folgeschäden, die Sie treffen. Dies schließt jeglichen Verlust von Gewinnen (gleich ob direkt oder indirekt), jeglichen Verlust von Goodwill oder geschäftlicher Reputation sowie jeglichen von Ihnen erlittenen Datenverlust ein.
5.2.2 Jeglichen Verlust oder Schaden, der Sie trifft als Folge
5.2.2.1 jeglichen Vertrauens, das Sie in die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Existenz von jeglicher Werbung gesetzt haben, oder als Folge jeglichen Verhältnisses oder einem Geschäft zwischen Ihnen und jeglichem Werbenden oder Sponsor,
5.2.2.2 jeglicher Änderungen, die G+F an den Aufzeichnungen vornimmt, oder jeglicher dauerhaften oder vorübergehenden Einstellung im Zur-Verfügung-Stellen der Aufzeichnungen (oder irgendwelcher Funktionen innerhalb der Aufzeichnungen),
5.2.2.3 der Löschung, der Beschädigung oder Speicherungsfehlern im Zusammenhang mit Nutzerübermittlungen und anderen Kommunikationsdaten, die bei Ihrer Nutzung der Aufzeichnungen und Live-Sendungen oder durch diese erhalten oder übertragen werden.
5.3 Die Beschränkungen von G+Fs Haftung Ihnen gegenüber, wie unter obiger Ziffer 5.2 festgelegt, sollen unabhängig davon gelten, ob G+F auf die Möglichkeit des Auftretens solcher Verluste hingewiesen wurde oder sich ihrer bewusst war.

6. Generelle Bestimmungen

6.1 Diese Bestimmungen stellen die gesamte rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und G+F dar, beherrschen Ihre Nutzung der Aufzeichnungen und ersetzen vollständig jede frühere Vereinbarung zwischen Ihnen und G+F bezüglich der Aufzeichnungen.
6.2 Sie erklären sich damit einverstanden, dass G+F Ihnen per E-Mail oder auf dem herkömmlichen Postweg Nachrichten zukommen lassen darf, einschließlich solcher Nachrichten, die auf Änderungen der Bestimmungen bezogen sind.
6.3 Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Nichtausübung oder -durchsetzung jeglicher Rechte oder Rechtsbehelfe, die nach den Bestimmungen gegeben sind (oder die G+F unter irgendeinem anwendbaren Recht zustehen) keinen formalen Verzicht auf G+Fs Rechte darstellen und dass diese Rechte oder Rechtsbehelfe G+F weiterhin zustehen.
6.4 Sofern irgendein dazu zuständiges Gericht entscheidet, dass irgendeine Vorschrift dieser Bestimmungen unwirksam ist, soll diese Vorschrift aus den Bestimmungen ausgenommen sein, ohne dass hiervon die Geltung der übrigen Bestimmungen berührt wird. Die verbleibenden Vorschriften der Bestimmungen bleiben in diesem Fall wirksam und anwendbar.
6.5 Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass jeder Mitarbeiter, der G+F angehört, Drittbegünstigter der Bestimmungen ist und dass solche anderen Unternehmen berechtigt sind, auf jegliche Vorschriften dieser Bestimmungen, die Ihnen einen Vorteil (oder Rechte) vermitteln, zu vertrauen und sie unmittelbar durchzusetzen. Abgesehen davon sollen keine andere Person und kein anderes Unternehmen Drittbegünstigte der Bestimmungen sein.
6.6 Die Bestimmungen und Ihr Verhältnis zu G+F unter diesen Bestimmungen sollen nach Deutschem Recht beurteilt werden. Sie und G+F vereinbaren die ausschließliche Zuständigkeit Deutscher Gerichte für die Beilegung sämtlicher rechtlicher Streitigkeiten aus oder in Verbindung mit den Bestimmungen. Unbeschadet dessen erklären Sie sich damit einverstanden, dass G+F auf Unterlassung gerichtete Rechtsbehelfe (oder vergleichbare Arten eiliger Rechtsbehelfe) in jeglicher Jurisdiktion geltend machen darf.

 

Aktuelle Whitepapers

Fünf Gründe warum Sie Unified Communications (UC) in Betracht ziehen sollten Fünf Gründe warum Sie Unified Communications (UC) in Betracht ziehen sollten

Über Unified Communications (UC) wird derzeit viel geredet. Im Folgenden finden Sie fünf Fragen, die Sie sich selbst und Ihrem zukünftigen UC-Anbieter stellen sollten.

(0,20 MB)

pdf
vCloud Hybrid Service Datasheet (englischsprachig) vCloud Hybrid Service Datasheet (englischsprachig)

Was ist der VMware vCloud Hybrid Service? - Funktionsweise  und wichtigste Vorteile

(0,31 MB)

pdf
Die ERP-Auswahl - 10 Schritte zur Auswahl einer ERP-Lösung Die ERP-Auswahl - 10 Schritte zur Auswahl einer ERP-Lösung

Leitfaden für eine reibungslose und effektive Evaluierung der ERP-Lösung.

(0,24 MB)

pdf
Seamless Transitions - Kommunikation ohne Hindernisse Seamless Transitions - Kommunikation ohne Hindernisse

In der Geschäftswelt sind Beziehungen das A und O.Und diese Beziehungen beginnen immer mit einem Gespräch. Doch wie gestalten sich Gespräche mit Kollegen, die gar nicht vor Ort sind, sondern meist in einem anderen Büro, einem anderen Land oder einer anderen Zeitzone? Die Antwort lautet „Seamless Transitions“, das nahtlose Zusammenspiel von Kanälen, Plattformen und Geräten
für ein grenzenloses Kommunikationserlebnis.

(0,96 MB)

pdf
Enterprise Scorecard - Kennzahlen Cockpit und BSC Enterprise Scorecard - Kennzahlen Cockpit und BSC

Enterprise Scorecard ist die Lösung für die strategische und operative Steuerung des Unternehmens anhand von Key Performance Indikatoren. ESC Mobile – die mobile App versorgt Sie auch unterwegs mit den wichtigsten Kennzahlen auf iPad & Co.

(0,69 MB)

pdf